Veranstaltungen in der Galerie im Altbau

Lesung mit Rolf Waldvogel
am Samstag, den 16.2.2019 um 19.00 Uhr

Der Gsälzbär – eine bedrohte Art

Der Dialekt ist in der Defensive – umso mehr lohnt sich das Nachdenken über ihn. Rolf Waldvogel, früherer Kulturchef der „Schwäbischen Zeitung“, der schon mehrfach in Aldingen mit Lesungen aus seinen beliebten „Sprachplaudereien“ zu Gast war, hat sich auch oft mit Mundart auseinandergesetzt. So liest er nun bei diesem neuen Auftritt im Cafe Waltraut unter dem Motto „Der Gsälzbär – eine bedrohte Art“ einige einschlägige Texte aus seiner Zeitungsserie, die er weiterhin für sein altes Blatt schreibt, und leitet daraus bestimmte Fragen ab: Wie ist es um den Stellenwert des Dialekts bestellt? Welche Gefahren drohen ihm? Und worin liegt sein besonderer Charme?

Also ein sehr komplexes Thema. Aber Waldvogel will sich ihm in eher lockerer Form nähern. Verbiesterte Sprachhüter gibt es seiner Meinung nach genug. Er zählt sich nicht dazu. Es ist daher ein unterhaltsamer Abend zu erwarten.

Eintritt ist frei, für Spenden ist der Referent jedoch dankbar.


Galerie im Altbau
Heide Streitberger

Uhlandstraße 32
78554 Aldingen

Tel. 0170 6352305
E-Mail: galerie.im.altbau@gmail.com

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag,
14 – 18 Uhr oder nach Vereinbarung

12 + 8 =