Aktuelle Ausstellung

Kunst und Kaffee

Am 13.4.2019 um 10.00 Uhr laden wir Sie wieder zu einem Frühstück in unser Café Waltraut ein. Unser Künstler Tilmann Waldvogel wird da sein und wird Sie persönlich durch seine derzeitige Ausstellung führen.

Die Kosten für das Frühstück beläuft sich auf € 14,00. Wir bitten um Anmeldung bis zum 8.4.2019. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

 

 

Zur  Eröffnung der Ausstellung

Tilmann Waldvogel – QUERMUT-

am Samstag, 9.März 2019, 17.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Einführung: Rolf Waldvogel

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 Tilmann Waldvogel

Illustration ist ein sehr breitgefächertes Geschäft, immer in der Balance zwischen Auftrag und eigenem Anspruch. So sieht es jedenfalls Tilmann Waldvogel, der vom 9. März bis 20.April 2019 in der Ausstellung Quermut  Einblicke in seine Schaffensprozesse gibt. Der Titel „Quermut“ macht klar, was den Betrachter bei den Arbeiten des Freiburger Illustrators und freien Kunsterziehers erwartet: Durch unterschiedliche technische Herangehensweisen ist Facettenreichtum in den Zeichnungen, Drucken und Gemälden garantiert, die schon bei etlichen Ausstellungen gezeigt wurden. Neben seinem freien Schaffen arbeitet Waldvogel in dem von ihm mitbegründeten Designstudio Flimmern DC, wodurch seine Illustrationen ihren Weg auch auf Hoteltapeten und Restaurantwände, auf Bücherseiten und Buchcover fanden. Analytischer Blick, augenzwinkernde Detailverliebtheit, allgäuerische Raubeinigkeit und eine gewisse Freude am Absurden sind dem 37-Jährigen eigen – eine Mischung, bei der auf jeden Fall eines nicht aufkommt: Langeweile.

Vita

Der 1981 in Leutkirch im Allgäu geborene Illustrator Tilmann Waldvogel lebt mit seiner Familie in Freiburg i. Br. Nach dem Abitur am Evangelischen Seminar in Blaubeuren 2001 absolvierte er seinen Zivildienst im Werkstatthaus Stuttgart und sammelte dort erste Erfahrungen in unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen. Nach einer dreijährigen Lehre als Schreiner absolvierte er ein Studium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Seither ist er vor allem als freischaffender Illustrator tätig und Mitglied der Ateliergemeinschaft „Alte Blechnerei“ Freiburg. 2016 war er Mitbegründer des Designstudios „Flimmern DC“ in Freiburg. Außerdem arbeitet er als freier Kunsterzieher und Dozent für das Jugendbildungswerk und das Literaturhaus Freiburg. Im Herbst 2018 wurde er Vorstandsmitglied des Illu Freiburg e.V. Seit 2012 waren seine Arbeiten Gegenstand von diversen Publikationen.

 

Ausstellungen:

2018: Solo Show / Langspielzimmer / „K4-Nacht“ Leutkirch
2017: Solo Show / „Harvest“ / Kultur-Aggregat / Freiburg
2016: Solo Show / „Seeseitig 2“ / Klimperkisten / Konstanz
Werkschau / „K4-Nacht“ / Leutkirch
2015: Gruppenausstellung „Verweht und Verwachsen“ / Weingut Dilger Freiburg            Gruppenausstellung / Portfolio-Show zur Eröffnung der „Illu2“                    Solo Show / „K4-Nacht“ / Lammart / Leutkirch
Solo Show / „Seeseitig“ Illustrationen / Klimperkasten / Konstanz
Solo Show / „Saure Suppe“ Metakulinarische Spezialitäten / Huber Freiburg

2014: Gruppenausstellung / Vintage meets Design-Pop-up / Milz Freiburg          Solo Show / „Dudes“ im Rahmen des Artik-Festivals / Artik Freiburg

2013: Solo Show / „Skateart“ / Sedan Freiburg
Solo Show / „Vogelperspektive“ / Zündstoff Freiburg 2005: Gruppenausstellung „20 Jahre Werkstatthaus“ / Stuttgart

1 + 3 =