Aktuelle Ausstellung

Nächste Ausstellung

Velia Dietz ist Textildesignerin und arbeitet häufig interdisziplinär, sei es mit außergewöhnlichen
Materialien oder fachfremden Unternehmen, wie z.B. dem Fraunhofer Institut Kassel.
Schon im Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart begann ihre
Leidenschaft fächerübergreifend zu arbeiten und mit Begeisterung die Möglichkeiten in den
verschiedenen Werkstätten (Glas, Kunststoff, Holz) in Zusammenhang mit Textil auszuloten.
In ihrem zwei jährigen Landesgraduiertenstipendium setzte Sie sich kritisch u.a. mit der Flut an
ausgemusterten und weggeworfenen Materialien in einer immer vernetzteren und digitalen Welt
auseinander.
Auch hier war ihr ein Inderdisziplinärer Austausch wichtig um so an fundiertes und nachhaltiges
Wissen zu gelangen.
Aus diesem Kontext heraus entstand eine breite Palette an unterschiedlichen Stoffen und
tragbaren Unikaten.
Textilen Entwürfe, die in die dreidimensionale Entwicklung gehen und zu dem ein aktuelles,
brisantes Thema beleuchten, begeistern Velia Dietz immer wieder aufs neue.
Velia Dietz arbeitet mit unterschiedlichsten Fremdmaterialien wie z.B. Glas, Stein oder Kunststoff-
Stücken, dieses werden mit klassischen textilen Techniken wie stricken, sticken, bedrucken usw.
weiter verarbeitet.
Die Materialien stammen häufig aus dem Alltag, denen an sich oft kaum Beachtung geschenkt wird.

Über Velia Dietz
Die Verwendung außergewöhnlicher Materialien und das Ausloten der Grenze zwischen
Design und Kunst charakterisiert die Arbeiten der Textildesignerin Velia Dietz. Auf Themen wie
nachhaltiges Design, Gestaltung durch Upcycling und Reduzierung von Müll aufmerksam zu
machen ist ihr ein besonderes Anliegen.
Während des zweijährigen Landesgraduiertenstipendiums setzte sie sich kritisch mit der Flut an
ausgemusterten und weggeworfenen Materialien in einer immer vernetzteren und digitalen Welt
auseinander.
Interdisziplinärer Austausch ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Arbeitsweise und führte u.a. zu
spannendem Austausch und Kooperationen mit Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft

Velia Dietz
Dipl.-Des. Textildesign

www.veliadietz.de

Vita

seit 2018
Arbeit als freischaffende Künstlerin und Designerin

2018
Stipendium der Alexander Tutseck Stiftung für einen Aufenthalt in der
Pilchuck Glass School bei Seattle

2016 – 2018
Erhalt des Landesgraduiertenstipendiums für die Arbeit:
„STORAGE, die Kunst des Speicherns – ein textiles Experiment“

2015
Diplomarbeit „395,23 Meter über dem Meeresspiegel“, mit Auszeichnung                                               abgeschlossen

2012/2013
Interdisziplinäres arbeiten in der AKA-internen Glaswerkstatt.
Belegen des Grundkurses: Glasblasen und Glasschleifen

Okt.2009 – Feb.2015
Diplomstudiengang Textildesign an der Staatlichen Akademie der
Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Karl Höing

1989              Geburt in Filderstadt

Einladung

Zur Eröffnung der Ausstellung
„Textile Metamorphosen“ von Velia Dietz
am Samstag, 21. Januar 2023, 17.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Einführende Worte von Manfred Molicki,
Vorstandsvorsitzender des Kunstvereins Königsfeld
Erläuterungen zu den Werken erfolgen durch die Künstlerin selbst.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

2 + 2 =